Erfahrungen

Ich arbeite seit einiger Zeit mit Enzymen und werde meine Erfahrungen hier mitteilen.


Enzyme entstehen bei der Vergährung von Krätern und Früchten, dabei werden Stoffe gebildet die eine sehr hohe Bioverfügbar haben, die die Zellen des Körpers sehr schnell aufnehmen können.
Die Enzyme kann man äußerlich anwenden, sind aber auch zur Einnahme geeignet.
Die Wirkung zeigt sich bei der Massage mit Enzymen direkt bei und kurz nach der Behandlung. Die Kunden berichten mir, das die Verspannungen und Schmerzen schneller als bei der normalen Massage weg sind. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass das Hautbild der behandelten Stellen sich sichtbar verbessert hat.
Das kommt daher, dass die Enzyme schnell wirken und die Durchblutung und Entschlackung der Zellen verbessern.

 

 

Ein weiterer Kunde hatte einen Schlaganfall, die betroffenen Bereiche sind durch die mangelne Versorgung taub, kalt und eingeschränkt in ihrer Funktion. Durch die Massage mit Enzymen wird die Durchblutung gefördert und die Zellen können sich schneller regenerieren. Der Kunde berichtet nach der Massage hätte er wieder mehr Gefühl und könne sich wieder besser bewegen.